Aufrufe
vor 8 Monaten

Alnatura Magazin April 2020

  • Text
  • Ostersortiment
  • Bauernhoefe
  • Babysortiment
  • Ei
  • Aktuelles
  • Lubs
  • Restekueche
  • Gepa
  • Ostern
  • Rhabarber
Osterrezepte rund ums Ei // Warenkunde & Rezepte: Rhabarber // Hersteller-Reportage: GEPA

NAJU-KINDERSEITE

NAJU-KINDERSEITE Insekten mit Pelzmantel Nur rund zwölf Monate lebt die Hummelkönigin. In dieser Zeit legt sie allerdings nicht nur ein neues Nest an, sondern sie gründet ein ganzes Hummelvolk, bevor sie nach getaner Arbeit noch vor dem Winter stirbt. Du willst ein Hummelhaus bauen? Eine Bauanleitung findest du unter najuversum.de/bees-inn Ihr samtschwarzer Pelz mit der rotbraunen Spitze am Hinterleib hält die Steinhummel schön warm. Kein Wunder, dass sich die Hummelkönigin – so gut geschützt – bereits bei zwei Grad aus ihrem Winterversteck traut. Ein gutes halbes Jahr hat sie dort verbracht. Im Früh ling fliegt die Königin aus, um an den ersten blühenden Blumen Nektar und Pollen zu sammeln. Sie braucht Energie zum Fliegen. Die Nahrung ist aber auch wichtig, damit sich ihre noch kleinen Eierstöcke gut entwickeln. Denn erst dann kann sie Eier legen und ein neues Volk gründen. Steinhummeln sind ausgesprochen friedliche Tiere. Besonders gerne trinken sie den Nektar von Klee und Taubnesseln. Zuerst schlüpfen die Arbeiterinnen In die Brutzelle legt sie 8 bis 16 Eier und verschließt sie dann mit Wachs. Wie eine Henne setzt sie sich auf ihre Kammer und wärmt die Eier. Nach drei bis fünf Tagen schlüpfen die Larven und fressen gemeinsam den Pollenvorrat. Die Königin verlässt in dieser Zeit ihr Nest nicht und frisst aus dem Nektartöpfchen. Die Larven werden in ihrer Brutzelle immer größer und verpuppen sich schließlich darin in einem Seidenkokon. Aus den Kokons schlüpfen die ersten Arbeiterinnen. Auf Nestsuche Ist die Königin wieder zu Kräften gekommen, sucht sie sich einen geeigneten Platz für ihr Nest. Dafür nimmt sie sich viel Zeit. Du kannst sie mit etwas Glück in dieser Zeit dabei beobachten, wie sie entlang von Mauern, Grabenrändern oder Hecken langsam über den Boden fliegt und sich jede Höhle genau anguckt. Gerne nutzt sie als Nistplatz im Boden liegende Mäusenester, verlassene Vogelnester oder Steinhaufen und Mauern. Sie baut eine Brutzelle aus Pollenbrei und ein Nektartöpfchen. Die NAJU (Naturschutzjugend im NABU) ist die Jugendorganisation des NABU. Bei uns engagieren sich Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre in über tausend Gruppen für den Schutz von Umwelt und Natur. Ab 18 Euro im Jahr kannst du Mitglied bei uns werden. Mehr Infos zu uns findest du auf NAJU.de Ein neues Hummelvolk entsteht Tipp Entdeckst du im Frühling eine erschöpfte Hummelkönigin, kannst du ihr wieder auf die Beine helfen. Löse einen halben Teelöffel Zucker in etwas lauwarmem Wasser auf und biete ihr den Zuckersaft mit einem Löffel an. So rettest du vielleicht nicht nur die Königin, sondern ein ganzes Volk! Sie helfen der Königin und bauen Nektartöpfe für die nächste Brut, sammeln Nektar und Pollen und verteidigen das Nest. Die Königin verlässt nun das Nest nicht mehr, sondern legt nur noch Eier. 100 bis 300 Tiere leben in dem Hummelstaat zusammen. Wenn das Volk groß genug ist, legt die Königin Eier, aus denen Jungköniginnen und Drohnen, also männliche Hummeln, schlüpfen. Die Drohnen begatten die Jungköniginnen, die im nächsten Jahr ein neues Volk gründen werden. Anschließend sterben sie, ebenso wie die alte Königin und die Arbeiterinnen, vor dem Winter. Nur die Jungköniginnen suchen sich ein geschütztes Plätzchen für den Winter. Im nächsten Frühling werden sie die Aufgabe übernehmen, ein neues Volk zu gründen. 46 Alnatura Magazin April 2020

ANZEIGE Bio-Pionier seit 1974 Echtes Bio beginnt beim Saatgut Tomaten für Rapunzel aus Italien: samenfeste Sorte – traditionell verarbeitet Saatgut-Projekt: neue Bio-Tomate „Mauro Rosso“ von Rapunzel und Bio-Züchter Sativa entwickelt Bio- Saatgut Samenfeste Tomatensorten Genuss pur: ohne Aromen und Bindemittel Nachhaltig: samenfest, unabhängig, 100 % Bio und garantiert ohne Gentechnik Original italienisch: fruchtig, würzig und mediterran Erntefrisch: aus der Sonne direkt ins Glas Mehr Infos unter www.rapunzel.de/bio-saatgut-mauro-rosso Wir machen Bio aus Liebe.

Neu eingetroffen

Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura