Aufrufe
vor 2 Monaten

Alnatura Magazin April 2019

Oster-Rezepte für jeden Feiertag // Warenkunde: Hühnereier // Die Herkunft der Alnatura Eier

OSTERREZEPTE Sonntag,

OSTERREZEPTE Sonntag, vegan Gemüsequiche mit Karotten, Kohlrabi und Zucchini Zutaten für 4 Portionen 400 g Alnatura Seidentofu / 200 g Alnatura Weizenmehl Type 550 / 1 TL Alnatura Meersalz / 130 g Alnatura Margarine (kalt) + etwas für die Form / 1 mittelgroße Zucchini (ca. 250 g) / 1 Kohlrabi (ca. 200 g) / 2 große Karotten (ca. 300 g) / 2 TL Alnatura Natives Olivenöl extra / 1 kleine Zwiebel / 130 g Alnatura Pesto Basilico / 1/3 TL Alnatura Schwarzer Pfeffer gemahlen Tipp Der Teig ist leicht klebrig. Daher ist es wichtig, schnell zu arbeiten: Je länger man knetet, desto feuchter wird der Teig. Zubereitung Seidentofu in ein Sieb geben und abtropfen lassen. 100 g Tofu mit Mehl und ½ TL Salz in eine Schüssel geben. Margarine in kleinen Stücken dazugeben und rasch mit den Händen zu einer Teigkugel verarbeiten. Diese abgedeckt für mindestens 30 min in den Kühlschank stellen. Zucchini, Kohlrabi und Karotten waschen und putzen. Zucchini und Kohlrabi längs in dünne Scheiben schneiden, Zucchinischeiben längs halbieren, Kohlrabischeiben längs dritteln. Karotten mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Darauf achten, dass die Gemüsestreifen möglichst gleich breit sind. Karotten- und Zucchinistreifen in zwei separaten Schüsseln mit je 1 TL Öl vermengen. Zwiebel schälen und fein hacken. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform mit etwas Margarine fetten. Den Teig mit den Händen gleichmäßig in die Form drücken, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und im Ofen (Mitte) 20 min backen. Inzwischen restlichen Tofu, Pesto und Zwiebelwürfel mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse rühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Boden aus dem Ofen nehmen und die Tofu-Pesto-Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Gemüse vom äußeren Rand beginnend hochkant, längs und neben - ein ander kreisrund in die Form schichten und im Ofen (Mitte) 25 min backen. braucht Zeit Zubereitungszeit: 25 min + 30 min Kühlzeit + 45 min Backzeit Nährwerte pro Portion: Energie 664 kcal, Fett 45 g, Kohlen hydrate 46 g, Eiweiß 14 g 10 Alnatura Magazin April 2019

Tipp Das Zupfbrot ist warm und kalt ein Genuss. HERSTELLER-EMPFEHLUNG* Sonntag Zupfbrot-Blume mit Hackfleischfüllung Zutaten für 4 Portionen ½ Würfel Alnatura Hefe frisch / 300 ml lauwarmes Wasser / 525 g Alnatura Weizenmehl Type 405 + etwas für die Arbeitsfläche / 80 ml Alnatura Natives Olivenöl extra + etwas für die Form / 2,5 TL Alnatura Meersalz / 1 Bund Suppengrün / 3 gehäufte EL Alnatura Tomatenmark / 1 EL Alnatura Italienische Kräuter getrocknet / 500 g Rinderhackfleisch / 150 g Alnatura Mozzarella gerieben / ½ TL Alnatura Schwarzer Pfeffer gemahlen / 5 Stängel Basilikum Zubereitung Hefe in Wasser auflösen. Mehl, 50 ml Olivenöl und 1,5 TL Salz dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts 5 min zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen zu einer Kugel formen und abgedeckt bei Raumtemperatur 4 h gehen lassen. Suppengrün waschen, putzen, Lauch klein schneiden, Sellerie und Möhre würfeln. Alles in den Blitzhacker geben und fein zerkleinern. In einer beschichteten Pfanne 30 ml Olivenöl erhitzen und Suppengrün darin 3 min anbraten. Tomatenmark und italienische Kräuter dazugeben und 1 min weiterrösten, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Gemüse mit Hackfleisch und der Hälfte des Mozzarellas mischen und mit 1 TL Salz und dem Pfeffer kräftig abschmecken. Teigkugel auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz rechteckig auf Backblechgröße ausrollen, dann längs halbieren. Jeweils die Hälfte der Hackfleisch-Gemüse-Masse längs darauf verteilen, dabei zu den Rändern je 4 cm Platz lassen. Eine Längsseite über das Fleisch schlagen, dann die andere Längsseite darüberlegen und festdrücken, sodass je eine Rolle entsteht, die an den Enden offen ist. Eine Tarteform mit etwas Öl ausstreichen. Die Teigrollen in 6–7 cm dicke Stücke schneiden, mit der Schnittfläche nach unten mit etwas Abstand in die Form setzen und 30 min abgedeckt gehen lassen. Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den restlichen Käse über die Teigrollen verteilen und in 35–40 min auf mittlerer Schiene goldbraun backen. In der Zwischenzeit Basilikum waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und über das fertige Zupfbrot streuen. Die Fassbutter von der Gläsernen Molkerei wird traditionell und schonend im Fass zu einer cremigen Butter geschlagen. Anschließend wird sie in ihre markante Rollenform gebracht und in Pergamentpapier eingewickelt. Gläserne Molkerei Bio-Fassbutter gesalzen • Sauerrahmbutter, im Fass geschlagen und mit natürlichem Meersalz veredelt • durch die Fassbutterung wird der Rahm besonders schonend verarbeitet • mild-salzig im Geschmack; ideal zur Brotzeit mit Käse und Wurst oder zum Verfeinern herzhafter Gerichte • Pergamentverpackung aus 100 % Papier, kompostierbar oder über das Altpapier recycelbar 250 g 2,89 € (100 g = 1,16 €) braucht Zeit Zubereitungszeit: 40 min + 4 h 30 min Gehzeit + 35–40 min Backzeit Nährwerte pro Portion: Energie 1 117 kcal, Fett 52 g, Kohlen hydrate 105 g, Eiweiß 55 g * Bei Produkten, die als »Hersteller-Empfehlung« gekennzeichnet sind, handelt es sich um Anzeigen. Diese Produkte erhalten Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt.

Neu eingetroffen

Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Was ist das Besondere an Alnatura?
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Alnatura Weihnachtsrezepte
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura