Aufrufe
vor 10 Monaten

Alnatura Magazin - April 2017

  • Text
  • Alnatura
  • Magazin
  • Vegan
  • Menschen
  • Wasser
  • Produkte
  • Natur
  • Deutschland
  • Spargel
  • Produkten

NATURKOSMETIK Pflege

NATURKOSMETIK Pflege für die Kleinsten – Weniger ist mehr Zarte Babyhaut ist viel dünner als die Haut eines Erwachsenen und reagiert auch wesentlich empfindlicher auf Umwelteinflüsse. Weder die äußere Hornschicht noch der Säureschutzmantel sind fertig ausgebildet. Trotzdem braucht Babyhaut fast keine Pflegeprodukte – dafür aber bitte reichlich Streicheleinheiten. Für die Körperpflege reicht es völlig, wenn am Wickeltisch eine Babycreme für das Gesicht, eine für den Windelbereich (gegen den wunden Popo), vielleicht ein Badeöl und eine leichte Körperlotion stehen. Von allem genügt jeweils eine kleine Menge. Trotz des meist angenehmen Duftes sollte man außerdem bei Produkten mit ätherischen Ölen erst einmal zurückhaltend sein, da diese unter Umständen Allergien auslösen können. Davon unabhängig liegen die Vorteile von Naturkosmetik auf und in der Hand: So informiert oft eine deutschsprachige Zutatenliste über die Zusammensetzung – ohne bedenkliche chemisch-synthetische Stoffe und stattdessen mit hochwertigen natürlichen Pflanzenölen, -auszügen oder Wachsen, die allesamt möglichst Bio- Qualität haben. Einige Hersteller produzieren ihre Naturkosmetik sogar nach Demeter-Richtlinien. Durch den orangefarbenen Schriftzug wird dann bestätigt, dass 90 Prozent der pflanzlichen Rohstoffe (soweit verfügbar) aus ganzheitlicher, biodynamischer Landwirtschaft stammen. Wie bei Lebensmitteln dürfen lediglich 22 Zusatzstoffe eingesetzt werden und Nanopartikel, Gentechnik, Strahlung oder Ähnliches sind tabu. Kein Wunder, dass die Eltern ebenfalls gern mal in die Cremetöpfchen greifen! Babys lieben baden … … besonders wenn das Zimmer angenehme 25 Grad und das Wasser etwa Körpertemperatur hat. Dabei geben manche Mütter gern auch ein wenig mildes Baby-Badeöl mit in die Wanne, zum Beispiel auf Basis von Bio-Olivenöl und mit Calendula oder mit Molke plus Weizenkleie. Nach dem Bad heißt es, das Kleine mit einem vorgewärmten kuscheligen Handtuch gut abtrocknen und gegebenenfalls eincremen. Bei Verwendung von Öl im Badewasser erübrigt sich dieser Schritt, der resultierende leichte Ölfilm auf der Haut reicht völlig aus. Streicheleinheiten mit oder ohne pflegende Produkte stärken die Bindung zwischen dem Baby und den Eltern. Klassiker in Babykosmetik: Calendula und Lanolin Mit ihren gelben oder orangefarbenen Blüten erfreuen Ringelblumen wohl jedes Auge. Selbst im wissenschaftlichen Namen Calendula schwingt Unbeschwertheit mit. In der Hautpflege bewähren sich ihre Auszüge dank der Carotinoide und anderer sekundärer Pflanzenstoffe immer wieder, vor allem bei gereizter oder wunder Haut. Feuchtigkeitsspeicherndes Wollwachs, das Lanolin, ist ein weiterer Klassiker der Naturkosmetik. Hier leiden die Tiere bei der Gewinnung keine Schmerzen und das Wachs enthält keine Insektizidrückstände. Wer trotzdem eine Überempfindlichkeit befürchtet, dem sei alternativ eine Creme mit Bio-Sheabutter empfohlen. 30 Alnatura Magazin 04.2017

HERSTELLER-EMPFEHLUNG* Hilfe bei wundem Popo Das feuchtwarme Windelklima führt nicht selten zu einem wunden Po. Trotzdem genügt zur Reinigung warmes Wasser. Eventuelle Stuhlreste lassen sich leicht mit Babyöl entfernen. Außerdem trocknet die Haut durch gelegentliche Windelfrei-Pausen besser. Ansonsten können Windeleinlagen aus Seide die Wundheilung unterstützen, ebenso wie zinkhaltige Salben Entzündungen hemmen sollen. BP Babymassage – Genuss für beide Seiten Verblüffend, wie intensiv Babymassagen wirken! So zart dieses kleine, große Wunder erscheint, so sollten auch die Berührungen sein. Besonders gut eignet sich ein Baby-Körperöl oder Kokosöl, das Sie zuvor zwischen den Handflächen leicht anwärmen. Dann folgen Sie einfach Ihrem Instinkt, wenn Sie mit ganz leichtem Druck, mal in Kreisen und mal streichelnd über Füßchen, Beine, Händchen, Arme, Bauch und je nach Babylaune auch den Rücken fahren. Übrigens entspannt dadurch nicht nur das Baby, sondern die gespürte Beziehung verbessert zugleich die Stimmung von Mutter oder Vater. Zu Couperose neigende Haut reagiert oft empfindlich auf äußere Einflüsse und möchte deshalb besonders gepflegt werden. Die Gesichtspflege von Logona ist speziell abgestimmt auf sensible Haut – natürliche Inhaltsstoffe regen sie an, ohne sie zu stressen. LOGONA COUPEROSE CREME TAG & NACHT** vegan ODER COUPEROSE FEUCHTIGKEITS-SERUM TAG & NACHT** vegan • Creme und Serum beruhigen die Haut und lindern Rötungen lang anhaltend • stärken die Gefäßwände und erhöhen ihre Spannkraft • die Creme unterstützt die Zellregeneration • das Serum versorgt die Haut mit einer Extraportion Feuchtigkeit • mit natürlichen Düften und milden hautverträglichen Emulgatoren • NATRUE-zertifiziert je 30 ml 14,45 € (100 ml = 48,17 €) Alnatura Magazin 04.2017 31 * Bei Produkten, die als »Hersteller-Empfehlung« gekennzeichnet sind, handelt es sich um Anzeigen. Diese Produkte erhalten Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. / ** Nicht in allen Filialen erhältlich.

Neu eingetroffen

Alnatura Aktuelle Angebote vom 22.02. bis 28.02.2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura