Aufrufe
vor 8 Monaten

Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020

  • Text
  • Muffins
  • Pesto
  • Risotto
  • Pilzrahmsauce
  • Polenta
  • Haube
  • Ringe
  • Spinatcurry
  • Gemuese
  • Gnocchi
  • Suppe
  • Shakshuka
  • Pflaumensauce
  • Herbstkueche
  • Kompott
  • Porridge
  • Toast
  • Kefir
  • Flammkuchen
  • Salat
An der Alnatura KostBar kochen wir für unsere Kunden – frisch, vollwertig und mit Bio-Zutaten. Leckere Rezepte mit wenigen Zutaten - erprobt von unserem Kostbar-Team. Alle Zutaten und Rezepte auch in unserem neuen Rezeptjournal

Teresa im Interview

Teresa im Interview Unsere KostBar-Köchin dieser Ausgabe stellt sich vor Liebe Teresa, stell dich doch bitte kurz vor! Mein Name ist Teresa, ich habe 2013 in Frankfurt bei Alnatura meine Aus bildung zur Kauffrau im Einzelhandel begonnen und danach in Stuttgart als Bäckerei-Verantwortliche in einem Alnatura Markt gearbeitet. Seit Mai 2019 bin ich im Team der KostBar und koche in den Alnatura Super Natur Märkten in Stuttgart und Umgebung sowie in Karlsruhe und Heidelberg. Wodurch wurde deine Liebe zum Kochen geweckt? Meine Eltern haben meine Geschwister und mich schon früh in den Koch- und Backprozess miteingebunden. So habe ich schnell das Interesse entwickelt, auch selbst in der Küche etwas zuzubereiten und im Freundeskreis gemeinsam zu experimentieren. Mit 16 habe ich neben der Schule in der Gastronomie gearbeitet und dort Frühstück, Salate, Mittagsmenüs und Desserts zubereitet. Von Gästen und Familie habe ich immer gutes Feedback bekommen, was mich motivierte, auch beruflich in dieser Richtung zu bleiben. Was ist deine Spezialität, was machst du am liebsten in der Küche? Ich bin beim Kochen sehr spontan und koche meist ohne Rezept. Ich schaue, was ich im Kühlschrank habe, und versuche daraus ein Gericht zu zaubern. Oft habe ich ein klassisches Gericht im Kopf und wandle dieses dann – passend zu den Zutaten, die ich dahabe – ab. Ich liebe die indische und italienische Küche, deshalb würde ich Currys und Pasta-Gerichte zu meinen Spezialitäten zählen. Welches ist dein Lieblingsprodukt bei Alnatura? Im Moment bin ich süchtig nach dem herzhaften Brotaufstrich Linsen-Dal. Dieser schmeckt nicht nur auf Brot mit Gurken und Kresse, sondern lässt sich auch für asiatische Saucen oder als Würze in einer Gemüsepfanne verwenden. Was macht dir bei deiner Arbeit in den Märkten am meisten Spaß? Am meisten freue ich mich, wenn Kundinnen und Kunden an meinem Gericht interessiert und begeistert oder überrascht sind. Aber auch Fragen zur Zubereitung oder zu einzelnen Produkten beantworte ich sehr gerne. So entstehen immer tolle Gespräche und ich erfahre von Kundenseite oft auch noch viel Neues, was ich selbst noch nicht ausprobiert habe. Welche Fragen sind das zum Beispiel? Und was antwortest du? »Ihr verwendet häufig Seidentofu in euren Rezepten, schmeckt man den in Süßspeisen nicht raus?« Nein, Seidentofu hat einen neutralen Geschmack, 6 Alnatura KOCHT | KostBar

ANZEIGE Sie haben weitere Fragen, Anregungen oder Wünsche? Kontaktieren Sie uns gern unter kostbar@alnatura.de und kombiniert man ihn mit Lebensmitteln, die sehr intensiv schmecken (zum Beispiel Kakao), so dominiert der schokoladige Geschmack. Seidentofu hat im Vergleich zu festem Naturtofu einen höheren Flüssigkeitsanteil, was ihn schön cremig macht. Deshalb eignet er sich super als veganer Ersatz für Quark, Sahne oder Schmand. Rezepte wie Käsekuchen, Quiche, Mousse au Chocolat oder Tiramisu gelingen mit Seidentofu richtig gut. »Ihr kocht in den Märkten immer vegetarisch oder vegan. Warum nicht mal ein Gericht mit Fisch oder Fleisch?« In den Märkten können wir aus hygienischen Gründen ausschließlich vegetarische und vegane Gerichte zubereiten und zum Probieren anbieten. Jedoch möchten wir natürlich so viele Kundinnen und Kunden wie möglich mit unseren Rezepten begeistern, deshalb entwickeln wir für die KostBar- Rezepthefte auch in jeder Ausgabe Gerichte mit Fisch oder Fleisch.

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura